Anmelden

Herzlich willkommen!

Vielen Dank für Ihren Besuch auf der Webseite der Gemeinde Gottes.

Sie können sich einloggen, um die auf Mitglieder begrenzten Bereiche der Website zu besuchen.
Anmelden
ID
Kennwort

Haben Sie Ihr Passwort vergessen? / Registrieren

Ausübung der Liebe Christi zum Leben durch die Kampagne zur Erweckung des Bewusstseins für das Blutspenden

  • Nächstenliebe
  • Nation | Malawi
  • Datum | 30. Dezember 2012
ⓒ 2012 WATV
Am 30. Dezember veranstalteten die Mitglieder der Gemeinde Gottes Lilongwe in Malawi den 150. weltweiten Blutspende-Staffellauf in der Blutspendezentrale in Malawi aus Passaliebe zum Leben anlässlich der Gedenkfeier zum Tag des neuen Jerusalems. Nebst rund 50 Gemeindemitgliedern nahmen zahlreiche eingeladene Ehrengäste wie Umwan Sambo, der Sekretär des Gesundheits-ministers und seine Familie, Ruben Umwenda, der Vizepräsident des Vereins für Gesundheits-wissenschaft und Technik, der Leiter der Blutspendezentrale Briden Umbaja usw. an dieser Ver-anstaltung teil.

Obwohl auch Korea und die fortgeschrittenen Länder unter Blutknappheit leiden, herrscht Mangel an Bewusstsein für die Blutspende in Afrika, wo der durchschnittliche Ernährungszustand im Vergleich zu den industrialisierten Staaten sehr viel zu wünschen übrig lässt. Die Lage in Malawi selbst unterscheidet sich sehr wenig von derjenigen in den meisten afrikanischen Ländern, und das Bewusstsein der Ge-sellschaft und Bevölkerung über das Blutspenden fehlt hierzulande ganz und gar, sodass sich die Gemeinde Gottes als eine Nichtregierungsorganisation - überhaupt zum allerersten Mal - freiwillig für eine gruppenweise Blutspende bereit erklärte.

Die Gemeindemitglieder sagten mit einer Stimme; „Wir haben hier in Malawi bereits zum zweiten Mal eine Blutspendeaktion durchgeführt und freuen uns darüber, die Liebe zum Leben zusammen mit den hilfsbedürftigen Menschen zu teilen, und werden uns nach den Lehren der Mutter weiterhin um die Ausübung der Nächstenliebe bemühen.“ Ein Mitarbeiter der Blutspendezentrale äußerte die Meinung; „Dieser Blutspende-Staffellauf der Gemeinde Gottes ist ein Freiwilligendienst, der im wahrsten Sinne des Wortes die Liebe Gottes widerspiegelt. Ich hoffe, dass viele andere Gemeinschaften dem von der Gemeinde Gottes des Weltmissionsvereins gezeigten Vorbild folgen werden.“

Von den 50 an diesem Tag zur Blutspendeaktion gekommenen Gemeindemitgliedern waren nur 33 Personen dazu geeignet, eine Blutspende durchzuführen, woran auch die eingeladenen Ehrengäste teilnahmen. Viele Rundfunk- und Zeitungsreporter wetteiferten um die Berichterstattung über diese freiwillige Blutspendeveranstaltung, die im Radio Zodiak und MBC, im MBC Fersehen, in der Zeitung The Daily Times usw. berichtet wurde.
Infovideo über die Gemeinde Gottes
CLOSE