한국어 English 日本語 中文 Español हिन्दी Tiếng Việt Português Русский AnmeldenRegistrieren

Anmelden

Herzlich willkommen!

Vielen Dank für Ihren Besuch auf der Webseite der Gemeinde Gottes.

Sie können sich einloggen, um die auf Mitglieder begrenzten Bereiche der Website zu besuchen.
Anmelden
ID
Kennwort

Haben Sie Ihr Passwort vergessen? / Registrieren

Mit dem Herzen der Mutter, die ihre Kinder liebt

Die Gemeinden Gottes in der Stadt Ulsan führen jedes Jahr eine Kampagne zur Straßenreinigung und groß angelegte Blutspendeaktion durch und veranstalten Kurse zur humanitären Erziehung der Jugendlichen und Wohltätigkeitskonzert. Durch solche Freiwilligendienste und kulturelle Veranstaltungen leisten sie einen großen Beitrag zur Verwirklichung einer gemeinsam gesunden und glücklichen Gesellschaft und stehen dafür in gutem Ruf.

Ulsangwnagyeokmaeil
Korea | 03. März 2014

Die Ausstellung »Unsere Mutter« rührte die Landsleute aus Sachalin zu Tränen

Am 27. Februar besuchten ungefähr 50 Landsleute aus Sachalin, die zur Zeit in Gimhae leben, die von der Gemeinde Gottes des Weltmissionsvereins (Pfarrer Joo-Cheol Kim, Vorsitzender der WMC) veranstaltete Ausstellung »Unsere Mutter in Wort und Bild«, die in der Gemeinde Changwonhabpo in Wanwoldong Masanhabpogu in der Stadt Changwon stattfindet.

Gyeongnamsinmun
Korea | 03. März 2014

Eine Ausstellung wie ein Film, die einen zu Tränen rührt

Die Gemeinde Gottes hat vom Juni letzten Jahres bis jetzt eine Ausstellung zum Thema »Unsere Mutter in Wort und Bild« in vielen Städten Koreas wie Seoul, Daejeon, Incheon, Busan, Daegu, Gwangju, Ulsan, Suwon, Jeonju, Changwon, Ansan, Chuncheon usw. veranstaltet.

Sisainkorea
Korea | 01. März 2014

Gewissenhafte Freiwilligendienste der Gemeinde Gottes in Gimhae

Die Gemeinde Gottes Gimhae in Oedong, Sambang und Jinyeong in der Stadt Gimhae leisten in einer engen Beziehung zueinander für die Ortsgemeinschaft notwendige verschiedene Freiwilligendienste und sind in mehreren Bereichen wie Wohlfahrt, Medizin, Umweltschutz, Kultur usw. aktiv tätig und spielen auf diese Weise eine zentrale Rolle in der Gesellschaft.

Yeongnammaeil
Korea | 26. Februar 2014

Wir werden den Auftrag Gottes voll und ganz erfüllen: Freiwilligendienste im In- und Ausland, Aufopferung usw.

Die Gemeinde Gottes des Weltmissionsvereins, die dieses Jahr ihr 50-jähriges Gründungsjubiläum feiert, ist inzwischen zu einer Kirche mit ungefähr zwei Millionen Mitgliedern in 2500 Zweiggemeinden in 175 Ländern rund um den Globus gewachsen.

Incheonilbo
Korea | 25. Februar 2014

Erfrischende Ankleidung der Gewässer und Parkanlagen der Stadt

Am 16. März säuberten etwa 230 Gemeindemitglieder einschließlich der Geistlichen den Bahnhof Dongam und die Gegend um dem Markt Sibjeong im Bezirk Bupyeong. Am nächsten Tag, einem Werktag, an dem die Kälte ein wenig nachgelassen hatte, nahmen viele - ungefähr 160 - Mitglieder an der Umweltreinigungskampagne teil und machten die Umgebung der Gemeinde Samsan ganz sauber.

Gyeongdosinmun
Korea | 18. Februar 2014

Der Jungran-Verein der Gemeinde Gottes: »Überwintern Sie in der Wärme.«

Die Schülergruppe des Jungran-Vereins der Gemeinde Gottes führte am 16. Januar im Rahmen der Aktivitäten des Freiwilligendienstes eine Kampagne »Teilen der Liebe mit den Nächsten. Lieferung der Steinkohlenbriketts aus Liebe.« durch.

Jungrangnews
Korea | 15. Februar 2014

Anerkennung der Verdienste um die Leistung der aufopfernden Freiwilligendienste für die Ortsgesellschaft und Anwohner

Am 27. Februar erhielten die Geistlichen der Gemeinde Gottes im Bezirk Gangseo und Yangcheon der Stadt Seoul von Myeong-Su Kim, dem Vorsitzenden des Stadtparlaments der Stadt Seoul, Auszeichnungen. Sie wurden in Anerkennung ihrer Verdienste um die aufopfernde Leistung der vielseitigen Freiwilligendienste für die Ortsgesellschaft und Anwohner ausgezeichnet.

Hwangyeongbeorulsinmun
Korea | 12. Februar 2014

Dauerhafte Leistung der Freiwilligendienste für die Ortsgesellschaft und Bevölkerung

Die Geistlichen und Mitglieder der Gemeinde Gottes Pyeongtaek, die sich in Ichungdong in der Stadt Pyeongtaek befindet, leisteten bis jetzt dauerhafte Freiwilligendienste, indem sie hilfsbedürftige Nächste wie alleinstehende Betagte und Kinder in der Rolle des Famlienoberhaupts in der Ortsgesellschaft mit täglichen Gebrauchsgegenständen versorgten. Ferner unterstützten sie ihnen bei Tapezieren, Bodenbelegen und häuslichen Reparaturarbeiten. Außerdem besuchten sie Waisenheime, räumten Schnee von den Straßen und führten Reinigungskampagne um den Vergnügungspark Jinwkcheon durch, um die Gestaltung einer angenehmen örtlichen Umgebung zu verwirklichen.

Pyeongtaekjachisinmun
Korea | 11. Februar 2014

Das Leben, Freud` und Leid der Mutter rührt einen zu Tränen

Die Ausstellung »Unsere Mutter in Wort und Bild«, die seit dem 6. März in der Gemeinde Gottes Jungang in Ansan stattfindet, öffnet - mit dem Untertitel »Aufopferung, Liebe, Mitleid, Reue ... ach, Mutter!« - jeden Tag von zehn Uhr morgens bis 8 Uhr abends (am Samstag zu).

Gyeonggidominilbo
Korea | 10. Februar 2014
prev1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 next
Infovideo über die Gemeinde Gottes
CLOSE