한국어 English 日本語 中文 Español हिन्दी Tiếng Việt Português Русский AnmeldenRegistrieren

Anmelden

Herzlich willkommen!

Vielen Dank für Ihren Besuch auf der Webseite der Gemeinde Gottes.

Sie können sich einloggen, um die auf Mitglieder begrenzten Bereiche der Website zu besuchen.
Anmelden
ID
Kennwort

Haben Sie Ihr Passwort vergessen? / Registrieren

Medienberichte

SEITE »

prev1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 20 21next

Emotionale Evangelisation auf einem kulturellen und sportlichen Weg, Schaffung einer solidarisch miteinander lebenden Gesellschaft

Das Kammerorchester der Gemeinde Gottes des Weltmissionsvereins (Pfarrer Joo-Cheol Kim, Vorsitzender der WMC) veranstaltete im Monat Oktober ein Konzert für die CEOs von Klein- und Mittelbetrieben, die für die Wirtschaft des Landes verantwortlich sind, und für die Kleinunternehmer auf einem Kreuzfahrtschiff, das die Ara-Schifffahrtsstraße befährt, um den Unternehmern Trost, Kraft und Mut zu spenden. Dieses Konzert fand sehr großen Anklang bei den Zuhörern.

Incheonilbo
Korea | 04. November 2014

Übergabe von täglichen Lebensbedarfsartikeln an die allein lebenden Betagten

Die Mitglieder der Gemeinde Gottes Namhae übergaben dem komplexen Sozialfürsorgezentrum jeweils 10 Schachteln Ramyeon (Instant-Nudeln) und Toilettenpapierrollen und 20 Schachteln Sojamilch für die allein lebenden Betagten.

Namhaesidae
Korea | 03. November 2014

Mutter, ich hoffe, es geht Dir gut!

Die von der Gemeinde Gottes des Weltmissionsvereins (Pfarrer Joo-Cheol Kim, Vorsitzender der WMC) organisierte und von der Melchisedek-Verlagsanstalt geleitete Ausstellung »Unsere Mutter in Wort und Bild« findet bis zum 23. November 2013 in der Gemeinde Gottes in Ichungdong in der Stadt Pyeongtaek statt.

Jungbuilbod
Korea | 16. Oktober 2014

Die Gemeinde Gottes Dongan in Anyang lädt die Nachbarn aus Anlass des koreanischen Dankfestes (Chuseok) zu einem Fest ein

Die Mitglieder der Gemeinde Gottes des Weltmissionsvereins Dongan in Anyang luden am 4. September anlässlich des koreanischen Dankfestes (Chuseok) die in ihrer Umgebung wohnhaften unterprivilegierten Nachbarn, Familien und Bekannten zu einem Fest ein.

Kyundosinmoon
Korea | 15. September 2014

Erntedankfest nach dem Mondkalender zur Pflegung der Freundschaft zu den Nachbarn

Die Gemeinde Gottes Sangdong in Bucheon lud am 31. August Nachbarn, die in ihrer Nähe wohnen, in die Kirche ein, bewirtete sie mit von ganzem Herzen vorbereiteten, reichhaltigen Speisen und Getränken und überreichte ihnen jedem ein Geschenk.

Kyungdosinmoon
Korea | 02. September 2014

Auszeichnung der zehn Gemeinden Gottes durch das Parlament der Nordprovinz Chungcheong

Das Parlament der Nordprovinz Chugcheong überreichte am 28. August zehn Gemeinden Gottes, die verschiedene Freiwilligendienste zur Entwicklung der Ortsgesellschaft geleistet hatten, eine Auszeichnungsurkunde.

Dongyangilbo
Korea | 29. August 2014

Da gibt es Mutter

Eine Ausstellung »Unsere Mutter in Wort und Bild« findet in der Gemeinde Gottes Gonghang in Seoul statt.

P Gangseopost
Korea | 25. August 2014

Unermüdliche Anfeuerung und Unterstützung werden die Incheoner Asienspiele in Schwung bringen

Die Gemeinde Gottes des Weltmissionsvereins sagte, dass ihre Gemeindemitglieder zum erfolgreichen Abschluss der 17. Asienspiele in Incheon als Unterstützer die Spieler im Stadion anfeuern und ganz aktiv überall dort, wo Hilfe nötig ist, helfen werden.

Incheonilbo
Korea | 21. August 2014

Eine Ausstellung über die Mutter in Text und Bild findet in der Gemeinde Gottes Bukmunro in Cheongju statt

Eine Ausstellung über die Mutter in Text und Bild findet in der Gemeinde Gottes Bukmunro in Cheongju statt, um die warmherzige Mutterliebe zu würdigen.

KBS Chengju
Korea | 20. August 2014

Die Gemeinde Gottes stellt auf Bitte von der Regierung der Südprovinz Jeolla das Zelt für die Feldküche kostenfrei wieder zur Verfügung

Die Gemeinde Gottes hat die Feldküche zur kosten Verpflegung nach 95 Tagen auf Bitte von der Regierung der Südprovinz Jeolla wieder in Betrieb genommen. Zur Zeit befinden sich etwa 20 Familienmitglieder der noch vermissten Passagiere in der Jindo-Sporthalle. Zur Unterstützung der Hinterbliebenen bleiben ungefähr 100 Personen wie Freiwilligenarbeiter, Polizisten, für den Unfallschutz zuständige Behörden, Reporter usw. dauerhaft dort.

Asia news agency
Korea | 19. August 2014
prev1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 20 21next
Infovideo über die Gemeinde Gottes
CLOSE