한국어 English 日本語 中文 Español हिन्दी Tiếng Việt Português Русский AnmeldenRegistrieren

Anmelden

Herzlich willkommen!

Vielen Dank für Ihren Besuch auf der Webseite der Gemeinde Gottes.

Sie können sich einloggen, um die auf Mitglieder begrenzten Bereiche der Website zu besuchen.
Anmelden
ID
Kennwort

Haben Sie Ihr Passwort vergessen? / Registrieren

Korea

Willkommensfeier für die aus dem Militärdienst Entlassenen in der ersten Hälfte des Jahres 2018

  • Nation | Korea
  • Datum | 21. Januar 2018
ⓒ 2018 WATV
Die Schultern der aus der Wehrpflicht Entlassenen, die nach dem fast zweijährigen Militärdienst wieder in die Gesellschaft zurückkehren, sind mit einer andern Bürde belastet, weil sie sich in Bezug auf Berufswahl bzw. berufliche Karriereplanung, Anpassung an die Gesellschaft usw. große Sorgen machen. Am 21. Januar fand eine Willkommensfeier für die »aus dem militärischen Dienst entlassenen Soldaten in der ersten Hälfte des Jahres 2018« im Tempel Neu-Jerusalem Pangyo statt, um ihre Entlassung aus der Wehrpflicht zu feiern und gleichzeitig den Entlassenen, die wieder an der Startlinie eines neuen Lebens stehen, unter Betonung der Notwendigkeit einer rechtschaffenen Lebensweise Kraft und Mut zuzusprechen.

Hauptpfarrer Kim Joo-cheol, Vorsitzender der WMC, beglückwünschte die Anwesenden zu ihrer Entlassung aus der Wehrpflicht und predigte im ersten Teil der feierlichen Veranstaltung: »Ich denke, dass ihr in diesem Militärdienst etwas sehr Wichtigs fürs Leben gelernt habt«, und erzähl-te ihnen ein Beispiel aus der Geschichte der Bibel: »Nach dem Buch der 2. Könige sah der Die-ner Elisas die Stadt von Truppen der Aramäer umzingelt und bekam es mit der Ansgst zu tun. Als Gott jedoch seine Augen auf das Gebet Elisas hin öffnete, konnte er den Berg rings um Elisa voll von feurigen Pferden und Streitwagen wahrnehmen. Und zwar ist der jenige, der nur auf seine momentane Gegenwart achtet, angesichts einer großen Schwierigkeit verzweifelt und verzagt, aber wer alles durch den Glauben mit offenen Augen betrachtet, der vermag sich von Gottes Mitwirken zu überzeugen und dabei als Sieger hervorzugehen. Bitte, seht euch stets diese Welt mit wachen und offenen Augen an, indem ihr eurer Rolle in der Gesellschaft sowie Gemeinde geradezu mustergültig gerecht werdet, mit dem Ziel, den so sehr herbeigesehnten Traum und Plan zu verwirklichen.« Zum Schluss wünschte er allen aus dem Militär ausgetrete-nen Gläubigen den überreichen Segen Gottes für ihren weiteren Lebensweg (2. Kön 6,14-17; Ps 34,7; Ps 68,17; Hebr 1,14).

ⓒ 2018 WATV
Die Willkommensveranstaltung verhalf den aus der Wehrpflicht Entlassenen dazu, ihren Mut und ihr Selbstvertrauen noch mehr zu stärken.

Der zweite Teil der Veranstaltung bestand aus kulturellen Vorführungen und Erziehungsprogram-men: Nach dem bewegenden und tröstenden Konzert des Kammerorchesters und Gesang des Männerquartetts wurden Videos übers Zeugnis von Gott durch die biblischen Aufzeichnungen auf der Grundlage der Ordnung der Dinge und Wissenschaften und über die Lehren aus der Ge-schichte Israels in der Wüste gezeigt. Zu guter Letzt bekamen die Teilnehmer eine aufschluss-reiche Präsentation über die Wahrheit der Urkirche und die Krichengeschichte, wobei der Stolz der Gemeindemitglieder auf ihren Glauben dadurch ungemein erhöht wurde.

Nach dem Ende der Veranstaltung kehrten alle Anwesenden in einer unbeschwerten, heiteren Gemütsverfassung heim. Einige aus dem Militärdienst Entlassene nahmen an dem im Ausbil-dungszentrum in Dongbaek stattgefundenen Gruppenunterricht für die gläubigen Soldaten teil und verfestigten auf diese Weise ihren Glauben.

ⓒ 2018 WATV

Infovideo über die Gemeinde Gottes
CLOSE